Was passierte mit Tom in Ginny und Georgia? Das schockierende Finale erklärt

Unterhaltung

Was geschah mit Tom Fuller in Staffel 2 von Ginny und Georgia? Die Fans, die die Serie seit der ersten Staffel verfolgt haben, haben auf eine weitere Staffel gewartet, um sie in einem Rutsch durchzuschauen, aber sie haben nicht auf das Finale gewartet, das sie erhielten. Es war schockierend, unerwartet und erschreckend. Was geschah also in Staffel 2 von Ginny und Georgia?

Was geschah wirklich mit Tom Fuller in Staffel 2 von Ginny und Georgia? Keine Sorge, wir werden das Ende von Staffel 2 detailliert aufschlĂĽsseln und die Frage der Stunde beantworten – was mit Tom Fuller in Staffel 2 von Ginny und Georgia passiert ist.

In der neuen Staffel von Ginny und Georgia lernen wir Ginny und Georgia kennen, die sich nicht zu verstehen scheinen. Da Ginny bereits weiß, dass Georgia ihren Stiefvater Kenny umgebracht hat, will sie sich nicht mehr mit Georgia einlassen, und das ist auch verständlich. Ginny ist noch dabei herauszufinden, wie sie mit dieser neuen Enthüllung umgehen soll und wie sie mit ihrer Mutter umgehen soll.

Brianne Howey fu0yIWwi 2 7

Georgia hingegen tut ihr Bestes, um den Anschein zu erwecken, dass alles in Ordnung ist, und hofft, dass Ginny endlich weiterziehen wird. Georgia hat beschlossen, sich ganz auf die Organisation ihrer Ehe mit Paul zu konzentrieren, um sich abzulenken. Außerdem muss sie sich mit Gabriel Cordova und Cynthia Fuller auseinandersetzen, die immer noch versucht, sie zu verdrängen.

Tom Fuller: Wer ist er?

Cynthia Fuller ist mit Tom Fuller verheiratet. In der ersten Folge der zweiten Staffel erfahren wir, dass Tom aufgrund einer unbekannten Krankheit bewusstlos ist. Wir erfahren auch, dass er sich wahrscheinlich nicht mehr erholen oder aus dem Koma erwachen wird. Infolgedessen kämpft Cynthia den größten Teil der Serie damit, mit der Krankheit ihres Mannes und finanziellen Problemen fertig zu werden und sich gleichzeitig um ihren Sohn Zach zu kümmern.

Brianne Howey Vzep3U 3 8

Als Cynthia erfährt, dass Joe bereits in Georgia verliebt ist, findet sie in Joe endlich eine Ablenkung, aber ihre Romanze ist nur von kurzer Dauer.

Was geschah mit Tom im Finale von Ginny und Georgia S2?

Als die Familie Miller in Staffel 1 zum ersten Mal nach Wellsbury umzog, traf Georgia Miller, dargestellt von Brianne Howey, auf Cynthia Fuller, gespielt von Sabrina Grdevich. Georgia und Cynthia stritten sich schnell ĂĽber Georgias Diebstahl von Geldern aus der Arbeitsstelle des BĂĽrgermeisters.

Siehe auch  Physikalisch: 100 Episode 3 & 4: Veröffentlichungsdatum, Spoiler und wo zu sehen

Brianne Howey AWl6vpK 4 9

Georgia wusste nicht, was zu Hause mit Cynthias kränkelndem Ehemann Tom geschah.  Georgia und Cynthia kamen sich im späteren Verlauf der Sendung ein wenig näher. Cynthia erzählte Gil, als er in der Stadt ankam, Gerüchte über Georgia und bot ihm an, ihm bei der Wohnungssuche zu helfen.

Aber sie begriff bald, dass er schädlich war, und sorgte dafür, dass Wellsbury ihm niemals erlaubte, dort zu wohnen. Cynthia war Georgia gegenüber ehrlich, was die Auswirkungen von Toms Krankheit auf sie betraf. Sie sprach offen darüber, wie schwierig es gewesen war, auf sein Ableben zu warten, und welche Auswirkungen dies auf ihr Kind hatte.

Georgia betritt Toms Schlafzimmer, nachdem Cynthia das Gespräch beendet hat, und erstickt ihn mit einem Kissen, bis er verstirbt. Man könnte daraus schließen, dass sie sich bei Cynthia dafür bedankt, dass sie ihr mit Gil irgendwie geholfen hat.

Brianne Howey r9VrJYOq 5 10

Georgia war nicht verpflichtet, ihren früheren Ehemann zu ermorden, aber zumindest waren diese Tötungen in irgendeiner Weise gerechtfertigt. Sie oder ihre Kinder haben darunter gelitten. Tom hat Georgia in keiner Weise geschadet und kannte sie kaum. Außerdem würde er schließlich sterben. Sie hatte es also nicht nötig, ihn zu töten.

Wurde Georgia verhaftet?

Georgia wurde im Finale von Ginny & Georgia Staffel 2 wegen des Mordes an Tom Fuller verhaftet, nachdem der Privatdetektiv Gabriel Cordova, dargestellt von Alex Mallari Jr., in ihre Hochzeitsfeier eingedrungen war. Austin, der sich als Georgias Sohn, gespielt von Diesel La Torraca, entpuppt, soll der einzige Zeuge des Mordes sein und ihn geheim halten.

Dann, lange vor der Heirat, gab Gabriel Nick, gespielt von Dan Beirne, seine wahre Identität preis und informierte ihn über den Mord an Georgias Ehemann, ein weiterer Umstand, der ihre Verhaftung zur Folge gehabt hätte. Er ging jedoch nach Hause, weil er keine ausreichenden Beweise hatte.

Brianne Howey do8xo5wj 6 11

Dann sagte Nick beiläufig, dass Georgia dabei war, als Tom starb, was Gabriel stutzig machte. Wir sind uns nicht sicher, ob es der Privatdetektiv, auch bekannt als Georgias ehemaliger Ehemann, war, der diese Information weitergegeben hat. Wir können jedoch davon ausgehen, dass er es nur aufgrund der oben erwähnten Situation war. Wir müssen auf Staffel 3 warten, um unsere Theorien zu bestätigen.

Kreativität ist etwas, das jeder in gewissem Maße besitzt, aber nicht jeder weiß, wie er es nutzen kann.

ContentCulture.News
Add a comment