MADOFF: Das Monster der Wall Street Episoden 1 bis 4: Erscheinungsdatum, Handlung & Streaming-Anleitung

Unterhaltung

Wann werden die Episoden 1 bis 4 von MADOFF: The Monster of Wall Street veröffentlicht? Lies dir den Artikel durch, um alles über die Serie zu erfahren. Madoff: Das Monster der Wall Street ist eine Dokumentarserie von Joe Berlinger. Es handelt sich um eine der ersten Serien, die auf Netflix veröffentlicht wurde. Sie umfasst mehrere Genres, darunter Drama, Krimi und Geschichte. Die Geschichte dieses Mannes, der Vorsitzender der NASDAQ-Börse ist, ein Schneeballsystem betreibt und einen Betrug in Höhe von Milliarden von Dollar begeht.

Bernie Madoff hat den größten Betrug der Geschichte begangen, durch den viele Menschen finanziell geschädigt wurden. Berichten zufolge nahm er Millionen von Menschen im Namen eines Schneeballsystems rund 64 Milliarden Dollar ab.

Der Dokumentarfilm verfolgt das Leben von Bernie Madoff von seinen Anfängen bis zu seinem Ende, wie seine Kontakte zu verschiedenen Whistleblowern, Angestellten, Ermittlern und Opfern, durch die er zu einem der mächtigsten Makler an der Wall Street wurde.

MADOFF: Das Monster der Wall Street Episode 1 bis 4 Erscheinungsdatum

Die Serie MADOFF: Das Monster der Wall Street hat vier Episoden, die am Mittwoch, den 4. Januar 2023, veröffentlicht werden. Episode 1 trägt den Titel A Liar, Not A Failure (Ein LĂĽgner, kein Versager), Episode 2 trägt den Titel Don’t Ask, Don’t Tell (Frag nicht, sag nichts), Episode 3 trägt den Titel See No Evil (Sieh kein Ăśbel) und Episode 4 trägt den Titel The Price Of Trust (Der Preis des Vertrauens).

Handlung der Show-MADOFF: Das Monster der Wall Street

Jede Episode dauert eine Stunde, folgt dem Leben von Bernie Madoff und erzählt in jeder Episode jeden Teil seiner Geschichte. Einer der größten Ponzi-Schemes-Betrügereien wurde von Madoff durchgeführt, der etwa 64 Milliarden Dollar erschwindelte und die Menschen in den USA finanziell leiden ließ.

Madoff war ein Broker an der US-Wall Street, und deshalb vertrauten ihm die Einheimischen, und das nutzte er aus. Die Menschen haben wegen ihm alles verloren, einschließlich ihres Eigentums, ihrer Familie, ihres Lebensunterhalts und ihrer Häuser.

In diesem Dokumentarfilm können wir sehen, wie verschiedene Opfer, Informanten, Angestellte und Ermittler, die in diesen Fall verwickelt waren, unter ihm leiden. Madoff selbst ist in diesem Dokumentarfilm zu sehen und erzählt eine detaillierte Geschichte, die man so noch nirgendwo gesehen hat, und schildert alle Unterlagen und Daten anschaulich.

Siehe auch  Willkommen in der Dämonen-Schule, Iruma-kun Staffel 3 Episode 12 Erscheinungsdatum: Die nächste Aufgabe

Der Dokumentarfilm zeigt auch, wie sich die Wall Street durch den Einsatz von Computern und verschiedenen elektronischen Geräten und Technologien verändert hat. Dadurch ist das Interesse der Menschen am Kauf und Verkauf von Aktien gestiegen. Als die Menschen von den Gewinnen erfuhren, die man mit dem Kauf und Verkauf von Aktien erzielen kann, begannen sie, mehr zu investieren.

Dies geschah jedoch vor den Augen der Menschen, doch im Hintergrund liefen viele Dinge ab, die Madoff kontrollierte und die er aufgrund seiner Macht und seiner Kontakte auch zu manipulieren wusste.

MADOFF The Monster of Wall Street rsRGTJDyo 2 4

Madoff wurden viele Spitznamen gegeben, darunter Finanzgott, Finanzsoziopath und Finanzserienmörder. Für diejenigen, die nicht wissen, was ein Ponzi-Schema ist, hier eine Erklärung.

Nehmen wir an, Madoff muss Geld an A zahlen, also nimmt er das Geld von B und zahlt es an A, und wenn er das Geld an B zurückzahlen muss, nimmt er ein Darlehen von C. Madoff hatte eine solche Persönlichkeit, dass die Leute ihn bewunderten. Madoff gehört der jüdischen Gemeinschaft an und hat seine Gemeinschaft und andere Gemeinschaften am meisten verraten.

Dieser Dokumentarfilm setzt das Erbe anderer Dokumentarfilme über Verbrechen fort, indem er alle Einzelheiten über die Hauptperson und ihren Betrug zeigt, wie sie davon erfuhren und wie Madoff am Ende gefasst wurde. Frank DiPascali war ein weiterer Hochstapler, der Madoff bei seinem Betrug half und diesen auf vielfältige Weise deckte.

MADOFF The Monster of Wall Street PXPk5AY 3 5

Mit Hilfe von Frank DiPascali konnte Madoff den Leuten weismachen, dass alles in Ordnung und ihr Geld sicher sei; selbst nach mehreren Untersuchungen passierte ihm nichts.

Aber nach Jahrzehnten, als Madoff das Alter von 70 Jahren überschritten hatte, wurde er vom FBI gefasst und für seine Verbrechen zu einer Gefängnisstrafe verurteilt, aber später starb er mit 82 Jahren im Gefängnis. Nach seinem Tod nahm auch seine Familie seine Asche nicht an, weil sie Hass und Enttäuschung für ihn empfand.

Wo kann man Madoff sehen: Monster der Wall Street?

Die vierteilige Dokumentation wird zusammen auf Netflix veröffentlicht. Die Dauer jeder Episode beträgt eine Stunde.

Kreativität ist etwas, das jeder in gewissem Maße besitzt, aber nicht jeder weiß, wie er es nutzen kann.

ContentCulture.News
Add a comment