Ist The Pale Blue Eye eine wahre Geschichte? Alles ├╝ber den Film mit Christian Bale in der Hauptrolle

Unterhaltung

Ist The Pale Blue Eye eine echte Geschichte? Das Netflix-Original wurde k├╝rzlich auf Netflix ver├Âffentlicht und machte als unterhaltsamer Thriller Schlagzeilen. Die Zuschauer, die den Film bereits gesehen haben, sind gespannt darauf zu erfahren, ob der gesamte Film von anderen fiktiven Projekten inspiriert wurde oder ob er nur einige Elemente aus der Zeit und der Pers├Ânlichkeit, auf die er sich konzentriert, aufgenommen hat.

In The Pale Blue Eye spielt Christian Bale den scharfsinnigen Landor, der an der amerikanischen Milit├Ąrakademie in West Points, New York, ein R├Ątsel l├Âsen soll. Die Begegnung mit dem aufstrebenden Kadetten Edgar Allan Poe, gespielt von Harry Melling, dem altgedienten Ermittler, l├Ąsst das Leben des gro├čen Schriftstellers wieder aufleben.

Sie glauben, dass Satanisten junge M├Ąnner t├Âten, wie die Entdeckung von Fry oder Ballinger beweist, die mit herausgetrennten Herzen erh├Ąngt wurden. Landor glaubt, dass der Gerichtsmediziner Marquise und sein Clan daf├╝r verantwortlich sind, als er den Fall genauer untersucht und sich von Bales Rolle als Batman inspirieren l├Ąsst.

Nachdem er best├Ątigt hat, dass Poe zerst├╝ckelt und dem D├Ąmon als Gegenleistung f├╝r die Beendigung von Leas Anf├Ąllen angeboten werden soll, rettet er Poe schlie├člich vor der Familie. Aber es gibt eine gro├če Wendung in der Frage, wer das Verbrechen begangen hat und wie ihre Trauer sie in einen Fanatiker verwandelt hat, der Vergeltung ├╝ben will.

Ist Das blassblaue Auge eine wahre Geschichte?

Edgar Allen Poe, ein amerikanischer Autor von Kriminalromanen und Gedichten, kommt in Das blassblaue Auge vor, aber die Geschichte beruht nicht auf einer wahren Begebenheit. Allerdings gibt es im Verlauf des Krimis Anspielungen auf tats├Ąchliche Begebenheiten aus dem Leben des brillanten amerikanischen Schriftstellers.

The Pale Blue Eye trailer xd0vtMpcq 2 5

In Das blassblaue Auge wird der altgediente Ermittler Landor mit der Untersuchung von Todesf├Ąllen an der amerikanischen Milit├Ąrakademie in West Point beauftragt. Unter den eingeschriebenen Milit├Ąrstudenten bietet Poe an, bei den Ermittlungen zu helfen, und Landor nimmt sein Angebot an. Anfang 1827 meldete sich der echte Edgar Allan Poe, damals etwa 18 Jahre alt, unter dem Namen Edgar A. Perry beim US-Milit├Ąr.

Schon sehr fr├╝h in seiner Zeit in der Armee wechselte er zwischen Massachusetts und Virginia hin und her, aber schlie├člich, Ende M├Ąrz 1830, im Alter von 21 Jahren, meldete sich Edgar in West Point.┬á┬áAnfang 1831 verlie├č er die Armee, und im M├Ąrz desselben Jahres wurde er rechtm├Ą├čig entlassen. Obwohl Poe West Point besuchte, sagte der Produzent Scott Cooper: In Wirklichkeit ist dies ein St├╝ck Fiktion.

Siehe auch  Willkommen in der D├Ąmonen-Schule, Iruma-kun Staffel 3 Episode 12 Erscheinungsdatum: Die n├Ąchste Aufgabe

Poe hat sich zwar in West Point eingeschrieben, aber das ist das Ausma├č der Beteiligung des Autors an der fiktiven Akademie. Cooper erkl├Ąrte in den Anmerkungen zum Film: Obwohl sich Poe nur sechs Monate in West Point aufhielt, und zwar nach seiner Entlassung, sind mir keine Morde bekannt, die dort stattgefunden haben.

The Pale Blue Eye trailer eyLu0 3 6

Coopers Wertsch├Ątzung f├╝r Poes Werk war eine wichtige Inspirationsquelle f├╝r The Pale Blue Eye. Der geb├╝rtige Virginier erkl├Ąrte, sein Vater sei schuld an seiner Faszination f├╝r Poe. Poe kam schon in jungen Jahren in mein Universum, da mein Vater Englisch unterrichtete und damals eine gro├če Menge an Literatur in unserem Haus verstreut war.

Ich war einfach begeistert von seinen Schriften. Das blassblaue Auge spielt in den letzten sieben Monaten von Poes kurzer Zeit in West Point, als er wegen eklatanter Pflichtverletzung vor ein Kriegsgericht gestellt und aus der Einrichtung verwiesen wurde. Laut Bayard sind die Kriegsgerichtspapiere die einzigen, die noch existieren.

Der Rest musste nur noch ausgef├╝llt werden, sagte sie. Laut Autor und Regisseur Cooper war es ziemlich offensichtlich, dass Poes sentimentale und poetische Ideale nicht zum Leben in West Point passten. Tats├Ąchlich, so erfuhr Melling, kollidierten Poes Gr├╝nde f├╝r die Einschreibung an der Milit├Ąrakademie mit der Realit├Ąt seines neuen Berufs.

The Pale Blue Eye trailer zE3kjmI 4 7

Cooper bezeichnet seine Leidenschaft f├╝r Poe als die Quelle der Motivation f├╝r den Film. Cooper erkl├Ąrte den Journalisten: Alles, was ich damit sagen will, ist, dass diese Ereignisse in unserem Film Poe geholfen haben, seine Perspektive zu definieren und ihm geholfen haben, der Dichter zu werden, der er wurde.

Seine d├╝stere Romantik ist durch immer wiederkehrende Themen gekennzeichnet, die den Tod, die Folgen des Zerfalls, die Zombieplage der Toten und die Trauer betreffen. Poe hatte bereits ein Jahr zuvor seine Adoptivmutter Frances Allan verloren, wie im Film gezeigt wurde.

Aufgrund des gemeinsamen Verlustes – der Detektiv hatte bereits seine Tochter und seine Frau verloren – kamen sich Landor und Poe sehr nahe. Die Verbindung zwischen den beiden Hauptfiguren des Films wird durch genau diese Details hergestellt. Obwohl der Film also auf einem fiktiven Werk basiert, musste er, da er sich auf eine reale Pers├Ânlichkeit bezieht, alle pers├Ânlichen Details aus dem Leben dieser Pers├Ânlichkeit und der Zeit, in der er spielt, mit einbeziehen.

Kreativit├Ąt ist etwas, das jeder in gewissem Ma├če besitzt, aber nicht jeder wei├č, wie er es nutzen kann.

ContentCulture.News
Add a comment